Warum die Hangloose Baby Hängematte gut für Dein Baby ist.

In einer Hängematte ins Leben starten: entspannter geht es nicht! Doch nicht jede Baby-Hängematte ist für Dein Baby geeignet. Hier liest Du, warum die Hangloose Baby Hängematte eine Ausnahme ist.

Richtige Liegeposition:
Im Gegensatz zu den meisten Baby-Hängematten kann die Hangloose Baby Hängematte an vier Ecken aufgehängt werden. So liegt Dein Baby immer richtig. Dies ist gut für die Wirbelsäule und stimuliert die freie Bewegungsentwicklung.

Warum Hangloose Baby verwenden?
Die Hangloose Baby Hängematte vermittelt Deinem Baby ein Gefühl von Geborgenheit. Das weiche Material ist wunderbar komfortabel. Mittlerweile wird Hangloose Baby in zwei Kinderkrankenhäusern eingesetzt. Hangloose Baby wurde erfolgreich bei Schreibabys eingesetzt, bei Babys mit Refluxbeschwerden und bei Frühchen. Auch wird Hangloose von zahlreichen Hebammen empfohlen. Hangloose Baby wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und hat gute Kritiken erhalten.

Unsere Empfehlungen:
- Hangloose Baby Hängematte direkt nach der Geburt verwenden;
- Hangloose ist nicht als Schlafstätte geeignet; - Gedacht für die wachen Stunden tagsüber und nach den Mahlzeiten;
- Die Hängematten-Funktion ist geeignet bis das Baby kräftig genug ist, sich selbst umzudrehen oder aufzusetzen. Anschließend kannst Du Hangloose als Krabbel- oder Spieldecke verwenden;
- Lass Dein Baby niemals alleine.

Hangloose ist in mehreren Farben erhältlich. Kauf Deine Hängematte hier!

 

© Copyright 2020 Hangloose Baby - Powered by Lightspeed